Seiten

Donnerstag, 14. Februar 2013

granny-hex-anleitung

ich freue mich sehr über die vielen positiven rückmeldungen und kommentare. viele von euch haben mich nach der anleitung für die decke gefragt und ich musste die immer gleiche antwort geben: es gibt keine, weil ich die decke selbst entworfen habe.

also habe ich mich kurzerhand entschlossen eine anleitung für euch zu schreiben.

dummerweise bin ich von der irrigen annahme ausgegangen, dass das schreiben der anleitung genauso einfach ist wie das muster der decke. deshalb bekommt ihr die anleitung auch erst jetzt und ich bitte euch nachsicht mit mir zu üben, wenn ich etwas nicht ganz so gut beschrieben habe oder etwas schwer verständlich ausgedrückt habe. bei fragen und unklarheiten könnt mich gerne anschreiben.

hier erst einmal die abkürzungen und die häkelschrift:


Lm - Luftmasche
fM - feste Masche
Km - Kettmasche
hSt - halbes Stäbchen
St - Stäbchen
Lmr - Luftmaschenring



ihr beginnt mit den sechsecken im mittelteil der decke: sie werden in der "as you go" - methode zusammengefügt.


mittelteil

sechsecken:
die sechsecken werden in runden gehäkelt. jede runde beginnt mit 3 luftmaschen als ersatz für das erste hSt.

erstes sechseck (häkelschrift für das hellblaue sechseck)
1. reihe: 5 Lm anschlagen und mit einer Km zur runde schließen.
2. reihe: 3 Lm (als ersatz für das erste hSt), 2 hSt in den Lmr häkeln, 1 Lm, *3 hSt in den Lmr, 1 Lm*, ab* 4 mal arbeiten. mit einer Km zur runde schließen. mit 2-3 Km bis zur nächten Lm der vorrunde gehen.
3. reihe: 2 Lm (als ersatz für das erste hSt) 2 hSt, 1 Lm, 3 hSt in dieselbe einstichstelle arbeiten. *3 hSt, 1 Lm, 3 hSt über die nächste Lm arbeiten*, ab * 4 mal arbeiten. mit Km zur runde schließen. faden abschneiden.

zweites und weitere sechsecken (häkelschrift für das grüne/rote sechseck)
1. reihe: wie 1. secheck

2. reihe: wie 1. sechseck
3. reihe: wie 1. sechseck - an den stellen, an denen das sechseck an das vorhergehende grenzt werden beide hexagone mit einer fM zusammengehäkelt. immer zwischen 3 hSt. bitte dazu die häkelschrift für das grüne oder rote sechseck anschauen anschauen


halbe sechsecken: (häkelschrift für das lilafarbene viereck)

die halben sechsecken werden am rand eingefügt. sie werden in hin- und rückrunden gehäkelt. jede runde beginnt mit 3 luftmaschen als ersatz für das erste hSt. sie werden in der 3. reihe angehäkelt.

1. reihe: 5 Lm anschlagen und mit einer Km zur runde schließen.
2. reihe: 3 Lm, *3 hSt in den Lmr häkeln, 1 Lm*, ab* 2 mal arbeiten, 1 Lm, 1 hSt, arbeit wenden
3. reihe: 2 Lm, mit 1 fM an die fertige decke anhäkeln, 3 hSt auf die nächste Lm der vorrunde, mit 1 fM an die fertige decke anhäkeln, 3 hSt auf die nächste Lm der vorrunde, mit 1 fM an die fertige decke anhäkeln, 3 hSt immer noch in dieselbe einstichstelle, mit 1 fM an die fertige decke anhäkeln, 3 hSt auf die nächste Lm der vorrunde, mit 1 fM an die fertige decke anhäkeln, 3 hSt immer noch in dieselbe einstichstelle, mit 1 fM an die fertige decke anhäkeln, 4 hSt auf die nächste Lm der vorrunde. faden abschneiden.



bordüre

wenn ihr alle sechsecken und halben sechsecken gehäkelt habt und die decke ihre wunschgröße erreicht hat, wird die bordüre rundherum angehäkelt.

1. reihe: fM laut häkelschrift, anstelle der ersten fM zwei Lm, mit Km zur runde schließen.
2. reihe: laut häkelschrift arbeiten, mit Km zur runde schließen.
3. reihe: auf jede masche der vorrunde ein hSt, die runde mit 2 Lm für das erste hSt beginnen, an den ecken  3 luftmaschen einfügen, mit Km zur runde schließen.
4. - ? reihe: laut häkelschrift, die runde mit 2 Lm für das erste hSt beginnen, mit Km zur runde schließen. ihr häkelt so viele reihen, wie ihr wollt.

letzte reihe: 3 Lm und fM in dieselbe einstichstelle, eine masche auslassen, *fM + 3 Lm+ fM in eine einstichstelle, eine masche auslassen*, die maschen in den ** bis zum schluss fortführen, runde mit Km schließen.



so, geschaft. ich hoffe, die anleitung ist halbwegs verständlich. wie gesagt, wenn etwas unklar ist, könnt ihr gern mit mir kontakt aufnehmen.

jetzt wünsche ich allen viel spaß beim häkeln

eure andrea














Kommentare:

Suserl hat gesagt…

Hallo Andrea, du bist ja ein Schatz!

Wollte mal ganz lieb "DANKE" sagen für die viele Arbeit, die du dir gemacht hast! Ich weiß, dass es nicht ganz einfach ist, so eine Häkelei auch auf Papier umzusetzen.

Hast du die Farbzusammenstellung deiner Decke eigentlich vorher geplant oder einfach nur die Wolle genommen, wie sie kam?

Ich find sie jedenfalls immer nochwunderschön und freu mich schon auf mein Projekt :-)

Liebe Grüße
Susi

Michaela hat gesagt…

Also Andrea, du bist ja eine ganz LIEBE. Soviel Mühe. Ich beweundere dich.
Die Frauen freuen sich bestimmt. Ich werde mich in den Sommermonaten an eine neue Grannydecke wagen, denn wenn es heiß ist ist, stricke ich nicht so gerne.
Einen schönen Sonntag noch deine Michaela

strick-blume hat gesagt…

Liebe Andrea, diese Anleitung ist der Oberhammer, du weißt ja gar nicht welche Freude du mir damit machst
herzlichen Dank♡♡♡
Ariane aus Wien

kleine STICHE hat gesagt…

liebe Ariane, es freut mich sehr, dass dir meine anleitung so gefällt. viel spaß damit.

strick-blume hat gesagt…

Noch einmal ich. Habe deine Decke schon nachgemacht, siehst du hier:
http://strick-blume.blogspot.co.at/2013/08/babydecke-gehakelt-nr-7.html
nochmals lieben Dank
Ariane