Seiten

Montag, 14. Februar 2011

strickfilzen

ich war wieder fleißig und habe gestrickt.
seit einiger zeit begegnet mir das thema strickfilzen immer wieder. filzen an sich finde ich schon spannend. allerdings habe ich mich bisher noch nicht näher an diese technik herangetraut. im letzten dezember habe ich mir dann das magazin "Strick und Filz" von Lana Grossa gekauft. da sind fantastische modelle drin - unter anderem Taschen und Schuhe. und davon kann frau ja eh nie genug haben, also wie geschaffen für mich als einsteigerprojekt.



außerdem wollte ich schon seit langem mal die schöne filzwolle von Lana Grossa ausprobieren. die ist nämlich genau richtig für mich ungeduldiges wesen. sie wird mit großen nadeln verstrickt so daß die projekte meist schnell fertig sind. und das ist bei mir sehr wichtig. denn wenn ich beim stricken nicht schnelle erfolge sehe, verliere ich oft die lust und mache das projekt nicht fertig.



beide modelle habe ich aus filzwolle von Lana Grossa gestrickt. die umhängetasche ist aus ca. 300 g Feltro Color. die schuhe sind aus ca. 150 g Feltro. beides ging superschnell, weil mit nadelstärke nr. 8 verstrickt. anschließend zusammen mit drei alten tennisbällen rein in die waschmaschiene, waschmittel nicht vergessen und bei niedrigem wasserstand eine stunde waschen. raushohlen in form ziehen und ausgestopft trocknen lassen - fertig. das hat so viel spaß gemacht, dass ich es kaum erwarten kann das nächste modell zu strickfilzen. ich glaub, ich brauch noch 'ne tasche.

liebe grüße
andrea

Kommentare:

Christel in Canada hat gesagt…

Hallo Andrea,
sieht ja wirklich super aus und ist Dir toll gelungen.
Viele Gruesse, Christel

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea,super.. Schuhe wollt eich schon lange mal strickfilzen. Eine Tasche habe ich auch schon gestrickt, schon witzig wie es sich in der Waschmaschine verändert.
Schönen Abend noch Grüße Michaela

Du hast eine E-Mail;-))