Seiten

Montag, 30. Juli 2012

babydecke für Leonhard


ein kunde von mir hat sich eine krabbeldecke für ein baby gewünscht. ich hatte bei der gestaltung völlig freie hand. und das ist dabei rausgekommen.


ohne vorgaben zu arbeiten ist immer ein risiko für mich. denn was mir gefällt muss nicht zwangsläufig jemand anderem gefallen. trotzdem sind das meine liebsten aufträge. ich kann so richtig kreativ sein und neue techniken und muster ausprobieren.




über eine babydecke mit namen hätte ich mich auch gefreut als meine kinder geboren wurden. das ist ein wirklich schönes und zeitloses geschenk. es ist schon komisch. ich habe schon so viele decken und babydecken genäht - nur nicht für meine eigenen kinder. das muss sich ändern.

sonnige grüße
andrea










Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Toll, so liebevoll genäht...Ja, ich habe für meine Mädels auch keine genäht, aber bei meinen Enkeln werde ich es nachholen;o)
Sei lieb gegrüßt Michaela

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea, gehts euch gut?Hast wohl viel zu tun....Habe dir vor eurem Urlaub eine Mail geschrieben. Sei lieb gegrüßt Michaela